timer
DE
für Partner
sky bus
Rückerstattungen

die Ordnung der Rückgabe der bezahlten Mittel für die ungenutzten Busbeförderungen (Bei der Bezahlung von der Kreditkarte)

verwirklicht sich die Rückgabe der Mittel dem Passagier einverstanden «den Regeln der Überlassung der Dienstleistungen des Personenkraftverkehrs», behauptet von der Verordnung des Ministerkabinetts der Ukraine von 18.02.97 @En № 176 (weiter - die Regel) und den Bedingungen der Rückgabe, gewährt vom Transportmittel.

    Im Falle der Rückgabe der Mittel für die ungenutzte Busbeförderung bis zur Abfahrt des Busses einverstanden der Regeln bei der Rückführung rechtzeitig:
  • von oben Ein Tage kehrt bis zur Abfahrt des Busses, die bezahlte Summe des Fahrgeldes, vollständig zurück;
  • später als für die Tage, aber spätestens für zwei Stunden bis zur Abfahrt des Busses - wird 10 % des Fahrgeldes festgehalten;
  • später, als für zwei Stunden, aber spätestens 10 Minuten vor der Abfahrt des Busses, - wird 20 % des Fahrgeldes festgehalten;
  • später, als 10 Minuten vor der Abfahrt des Busses, sowie im Laufe von drei Stunden ab Datum der Abfahrt des Busses - wird 30 % des Fahrgeldes festgehalten.

    Im Falle der Rückgabe der Mittel für die ungenutzte Busbeförderung nach Die Abfahrten des Busses einverstanden der Regeln bei der Rückführung rechtzeitig:
  • im Laufe von drei Tagen ab Datum der Abfahrt des Busses, im Falle der Krankheit oder des Unfalls, was von den entsprechenden Dokumenten bestätigt wird - kehrt die bezahlte Summe, oder переоформляется die Busbeförderung ohne Zuschlag zurück.

Bei der Rückgabe der Mittel dem Passagier, kehrt die Gebühr für den vorläufigen Verkauf der Karten (die Agentgebühr) dem Passagier für alle Fälle der Rückgabe nicht zurück.


die Handlungen des Passagiers bei der Rückgabe der Mittel für die ungenutzte Beförderung:

1. Der Passagier soll sich mit der nach № des Telefons oder per E-Mail mit der Mitteilung den Wunsch verbinden, die bezahlten Mittel für die ungenutzte Beförderung zurückzugeben.

2. Der Passagier soll die Erklärung auf die Rückgabe der Mittel für die bezahlte Busbeförderung schreiben, wo zu bezeichnen:


  • den Grund der Rückgabe,
  • № des Marschrouteblattes des Passagiers,
  • voll vom Name, Vorname, Vatersnamen des Zahlers,
  • № des Telefons des Zahlers,
  • № die Karten, von der die Bezahlung,
  • erzeugt war
  • der Identifizierungskode des Zahlers, (für die Residenten der Ukraine)
  • die Angaben der Bank für die Aufzählung auf die Karte,
  • die elektronische Adresse, die in den Kontakten beim Kauf der Busbeförderung angegeben ist.

3. Die Erklärung begibt sich auf die elektronische Adresse und das Original auf die postalische Adresse.

4. Im Falle der Rückgabe der Mittel nach der Abfahrt des Busses infolge der Krankheit oder des Unfalls soll der Passagier die vom Passagier versicherten Kopien der bestätigenden Dokumente (auf die elektronische Adresse und auf die postalische Adresse ) gewähren.

5. Nach dem Erhalten der zurückgegebenen Mittel, die über die Tatsache des Erhaltens der Mittel mitzuteilen. Die Handlungen der bei der Rückgabe der Mittel für die ungenutzten Busbeförderungen:

1. Bildet die Liste der Rückgabe der Beförderung im Laufe von 24 Stunden nach dem Erhalten der Erklärung auf die Rückgabe und richtet diese Liste auf die elektronische Adresse des Passagiers, die beim Kauf der Busbeförderung angegeben ist.

2. Zählt die Summe unterliegend zur Rückgabe (nach der Liste der zurückgegebenen Beförderungen) auf die Karte auf, von der die Bezahlung der Busbeförderung im Laufe von 2 (zwei) der Banktage nach dem Erhalten der Erklärung vom Passagier erzeugt war.